Sprungziele
Inhalt
Betriebe und Unternehmen

Neues Anmeldeverfahren für Auszubildende an den berufsbildenden Schulen im Landkreis Cuxhaven!!!

  • Bereits im vergangenen Jahr hat der Landkreis Cuxhaven die beiden Verfahren: Onlinefachverfahren Übergang Schule Beruf sowie die Berufsschule-Online-Bewerbung (BoB) eingekauft, welche die Möglichkeit geben, die Schulpflichterfüllung der Schülerinnen und Schüler (SuS) zu kontrollieren und durchzusetzen.
  • Ab dem Schuljahr 2020/2021 ist eine Anmeldung sowohl für eine schulische als auch eine berufliche Ausbildung daher nur noch mit einem sogenanten Token (elektronischer Laufzettel) an den berufsbildenden Schulen im Landkreis möglich.
  • Diesen Token erhalten die SuS an ihren allgemeinbildenden Schulen, wenn sie diese verlassen werden, um an eine berufsbildende Schule zu wechseln. Der Token wird als 5-stellige Zahlen-Buchstaben-Kombination dargestellt (zB.: 5d62a)
  • Mit diesem Token können sich die SuS auf der Homepage der jeweiligen berufsbildenden Schule entsprechend anmelden. (Ein Token kann für alle drei berufsbildenden Schulen verwendet werden.)
  • Sie als Betrieb müssen sich auf der Homepage der berufsbildenden Schule auf der Anmeldeseite im ersten Schritt registrieren und im zweiten Schritt Ihre Auszubildenden mit dem Token, den die SuS zuvor an ihrer allgemeinbildenden Schule erhalten haben, anmelden. Sie können hier entscheiden, ob Sie die Auszubildenden für den Berufsschulunterricht selber anmelden wollen oder ob dies in der Verantwortung der Auszubildenden liegt.
  • Wenn Ihre Auszubildenden eine andere berufsbildende Schule außerhalb des Landkreises besuchen werden, entfällt dieses Anmeldeverfahren (somit auch die Verwendung des Tokens) und das an dieser Schule installierte Anmeldeverfahren muss genutzt werden.
  • Wenn Sie weitere Informationen zum Anmeldeverfahren an den berufsbildenden Schulen benötigen, klicken Sie dazu bitte auf den Menüpunkt: “Informationen für Schulen“.

Sie haben freie Ausbildungsstellen zu vergeben oder haben offene Stellen zu besetzen?

Dann nehmen Sie gerne Kontakt zum Arbeitgeberservice der Agentur für Arbeit und des Jobcenters Cuxhaven auf.

nach oben zurück